Potsdams Sound zur Sommersonnenwende: Das war die Fête de la Musique 2018
27.06.2018
von Ulrike
(Kommentare: 0)

Potsdams Sound zur Sommersonnenwende: Das war die Fête de la Musique 2018

Freiluftflair pur, belebte Straßen und Musik an jeder Ecke – seit 14 Jahren verwandeln wir mit der Fête de la Musique pünktlich zum Sommeranfang für einen Tag städtischen Raum in offene Kulturorte. In diesem Jahr sind wir mit 48 Bühnen und mehr als 130 Musiker*innen der verschiedensten Genres an den Start gegangen – anfänglich im sturmgepeitschen Regen und zu späterer Stunde bei sehnlichst erwartetem Sonnenschein.

Auch wenn sich die Sonne zum Sommeranfang in diesem Jahr sehr bedeckt gehalten hat, schien das für unsere noch lange kein Grund gewesen zu sein, zur 14. Fête de la Musique zu Hause zu bleiben. Jung und Alt tummelten sich im gesamten Stadtgebiet. Dabei reichte das musikalische Band von der Gartenstadtbühne in Drewitz bis zum Casino der FH Potsdam, vom Nil Student*Innenkeller bis zum Wartmanns in Klein Glienicke. Wiederholt haben wir den Rekord bei den Bühnenanmeldungen geknackt. Wir sind unglaublich froh, dass sich die Fête de la Musique auf allen Seiten solch großer Beliebtheit erfreut. Die vielen Neuzugänge unter unseren Bühnenpartnern bedeuten aber auch einen steigenden Arbeitsaufwand bei gleichbleibender (Wo)manpower. Wer also schon immer Mal Lust hatte, bei Potsdams größtem nicht-kommerziellen Musikfest mitzuwirken, der schreibe uns fix eine Mail an machmit@kulturtaenzer.de.

Eine Woche nach der Fête regiert bei uns immer noch der absolute Glücksrausch. Der größte Dank gebührt all den tollen Musiker*innen und DJs, die zur Fête de la Musique traditionell auf Ihre Gage verzichten – egal ob Newcomer oder etablierter Act. Dank ihnen konnten alle Konzerte bei freiem Eintritt stattfinden und Menschen jeden Einkommens Musik genießen. Von lockerer Singer-Songwriter-Atmosphäre auf der Brandenburger Straße, dicht gedrängt bei Venterra im Hafthorn, galaktisch bei Julian Gerhard im Urania-Planetarium oder in schönster Fête-Attitüde mitten auf dem Wasser auf der Fähre.

In diesem Sinne: nach der Fête ist vor der Fête! Wir sehen uns im nächsten Jahr oder schon bald bei einem unserer Orgatreffen.

Eure Kulturtänzer

Zurück

Copyright 2018 - Kulturtänzer e.V. Alle Rechte vorbehalten.
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Webseite erklärst Du Dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok, alles klar!